Hier findest Du den vollständigen Artikel aus Deinem Health&Soul Newsletter 09/2020:



Welche Pausen Dich stark stark machen
Gehörst Du zu denen, die gerne Pausen machen oder zu denen, die sich das selten erlauben? Heute findest Du hier ein paar Infos dazu, warum Pausen so wichtig sind, um Freude an der Arbeit zu haben und erfolgreich zu sein, welche Pausenformen es gibt und wie Du sie für Dich optimal anwendest .

1. Inspiration für Dich: Pausen machen Dich stark stark
2. Das Health & Soul Dream Team
3. Kundenstimmen


Stacks Image 91

1.Inspiration für Dich: Welche Pausen Dich stark machen

Viele erleben Anspannung oder gar Stress bei ihrer Arbeit. Du auch? Durch Pausen und Entspannung gleichen wir diese aus. Ist das Maß von beidem für uns richtig, sind wir in Balance. In dieser Balance meistern wir unsere Arbeit viel effizienter, d.h. wir haben mit weniger Energieaufwand und zugleich mehr Erfolg.

Zu schön, um wahr zu sein? Nein, so funktioniert unser menschlicher Körper und Geist nun mal.

So funktioniert das auch beim Sport. Tatsächlich wachsen unsere Muskeln nämlich während der Ruhezeiten und nicht während des aktiven Trainings. In den trainingsfreien Tagen gewöhnen sich die Muskeln an die neue Belastung und werden stärker.
Außerdem sind Pausen von Bedeutung, damit sich die Muskeln, Sehnen und Bänder erholen und neue Kraft schöpfen können. Übertraining ist kontraproduktiv. Überarbeitung ebenso.

Früher regelte der „Pausengong“ in der Schule für Dich, wann Du lernen und pausieren sollst. Heute liegt die Verantwortung in Deinen Händen. Gehe in die liebevolle Eigenverantwortung und installiere Dir Deinen eigenen „Pausengong“ – auf täglicher, wöchentlicher, monatlicher und jährlicher Basis.

Dein persönlicher Pausengong

Eigentlich ganz einfach: Pausen einplanen, Pausen nehmen, Pausen genießen, frisch und gestärkt Deine Arbeit wieder aufnehmen. Das funktioniert am besten, wenn Du
a) Deinen richtigen Platz im Leben und in der Arbeitswelt gefunden hast
b) Deinen Perfektionismus über Bord wirfst
c) Dich nicht für alles zuständig fühlst, sondern ein angemessenes Maß an Verantwortung lebst
d) Verstehst, dass Pausenzeiten Arbeitszeiten sind
e) Beobachtest, wie wichtig es ist, dass Du Pause machst - für Dich, Deine Arbeit, Deine Kollegen, Deine Kunden und all die Menschen, mit denen Du Dich privat umgibst.
f) Eigenverantwortlich für Deine Pausen sorgst

Im Alltag ist’s am besten für Deine Konzentration, wenn Du Deinen Arbeitstag in 90-Minuten-Blöcke unterteilst. Viele wissenschaftliche Studien haben das belegt. Hintergrund: das BRAC-Prinzip (basic rest activity cycle). Danach durchläuft das menschliche Gehirn sowohl im Schlaf als auch im Wachzustand einzelne Konzentrationsphasen. Und nach einem Rhythmus von rund 90 bis 100 Minuten werden wir unweigerlich müde. Die Aufmerksamkeit sinkt, die Konzentration lässt nach. Definitiv Zeit für eine Pause!

Woran erkennst Du also, dass Du eine Pause brauchst?
1. Du bist unkonzentrierter
2. Du bist leicht reizbar
3. Du bist nicht motiviert
4. Du bist oft müde
5. Du bist weniger ehrgeizig.
6. Du machst mehr Fehler.
7. Es ist halb zehn in Deutschland :-)

In den meisten Berufen heutzutage brauchen wir verschiedenen Arten von Kreativität. Einige sind Künstler und malen oder musizieren, viele sind Kopfarbeiter und brauchen intellektuelle Kreativität, um neue Projekte zu kreieren. Hast Du mal im Stress und Zeitdruck ein Bild gemalt? Wie hat das funktioniert? Richtig, es geht besser, wenn Du entspannt bist. Druck und Anspannung sind Kreativitäts-Killer.

Wofür Pausen auch gut sind: zum Glücklichsein. Stell Dir ein Leben vor, in dem Du nur schläfst, isst und arbeitest, schläfst, isst und arbeitest… Bist Du dann glücklich? Pausen – die vielen kurzen und die längeren - helfen Dir dabei, glücklich zu sein. Und wenn Du glücklich bist, arbeitest Du produktiv und erfolgreich. Das ergaben viele wissenschaftliche Studien. Glücklichsein ist demnach die Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg, und nicht die Konsequenz.

Kurz: Pausen machen macht uns glücklich und erfolgreich. Also genieße sie!

Nebst Entspannung, Kreativität, Glücklichsein und Erfolg beschenken Dich Deine Pausen außerdem damit, dass Sie zu folgendem beitragen:
• Gefühl der Selbstbestimmung, statt Fremdbestimmung
• Freiheitsgefühl
• Gelassenheit
• Ausgeglichenheit
• Ruhe im Geist
• Innere Mitte spüren
• Vorausschau und neuen Ideen
• Mut
• Dynamik
• Besserer Kommunikation
• Höherer Leistungsfähigkeit
• Größerer Motivation und Freude an dem, was Du tust
• Gesundheit
• Erfülltem Leben

Es gibt also jede Menge Gründe, warum Du Pausen machen möchtest und damit auch eine Menge Argumente, Dir und anderen gegenüber.


Welche Pausenarten gibt es und was ist ideal für Dich?

Es gibt viele verschiedene Pausenarten. Am besten, Du integrierst viele von ihnen in Dein Leben. Anhand dieser Fragen kannst Du reflektieren, welche Pausen Du bereits oft genug machst, welche Du häufiger machen möchtest und welche Du zusätzlich integrieren möchtest:
• Wann? – morgens vor der Arbeit, tagsüber, abends
• Wie lange? – von kurzen Pausen (10 min alle 90 min) bis hin zum Jahresurlaub
• Wie oft? – 5x täglich oder 1x im Jahr?
• Wo? – indoor oder outdoor? Im stillen Raum oder draußen in der Natur?
• Mit wem? – allein oder mit einem Menschen, der uns guttut?
• Womit? – mit Musik, Buch, Essen oder kreativem Ausdruck wie Malen oder Musizieren?
• Aktiv oder passiv? – Nichts tun oder Bewegung?

Integriere so viele Pausenarten wie möglich in Deinen Alltag und überhaupt in Dein Leben. Finde für Dich neue Routinen, Rituale der Ruhe und Erholung, denn dann schleichen sie sich nicht so schnell aus. Wir begleiten Dich gern dabei, Deine Art der Erholung zu entdecken und Deinen Arbeits-Pausen-Rhythmus herauszufinden. Wir stärken Dein Selbstvertrauen, so dass Du mit einem Lächeln denkst „Ich bin es mir wert“ und Deine Pause beginnst.

Mache Pausen BEVOR Du sie wirklich brauchst. Je tiefer Du in die Erschöpfung hineingerutscht bist, desto länger ist der Weg in die Erholung.

Egal, welche Pause Du gerade machst, zelebriere sie bewusst, spüre in Deinen Körper hinein und fühle Deine Entspannung. Genieße jede einzelne Pause. Finde Deine Balance, die Dir guttut.

Have a happy break!


2. Das Health & Soul Dream Team

Stacks Image 93


Das neue myGreatness®Programm ist gestartet – unter der Leitung unseres Dream Teams Andrea, Sandra und Marit (v.r.). 15 Teilnehmer haben ihre innere Reise zu ihrer Greatness, ihrer Großartigkeit und inneren Größe, begonnen, auf dass sie ihre Lebensaufgabe entdecken und ihren kraftvollen Platz im Leben finden. Wir sind zutiefst dankbar, dass sich diese wunderbaren Menschen auf ihren Weg begeben haben und freuen uns riesig auf die gemeinsame Reise.

Andrea ist selbst myGreatness®Absolventin und hat schon etliche Greatness®Programme bei Health & Soul wunderbar begleitet. Neben ihrer vielfältigen Expertise und Weisheit ist sie ein wunderbarer Mensch und liebevoller Begleiter aller Teilnehmer. Es ist mir eine große Freude, sie als Co-Coach und Co-Trainerin an Bord zu haben.

Sandra begleitet als langjährig erfahrener Coach und Trainerin Menschen dabei, ihr volles Potential zu entfalten und auf authentische Weise sichtbar zu werden. Sie bringt zusätzliche, erfrischende und äußerst wertvolle Perspektiven auf menschliche und berufliche Aspekte ein und unterstützt unsere Teilnehmer brilliant dabei, sich und ihren Weg zu erkennen. Es ist mir eine Ehre, sie als Coach an Bord zu haben. Mehr über Sandra findest hier.

Marit. Tja, mich kennt Ihr ja schon. Seit über 10 Jahren begleite ich Menschen als Coach, Trainerin und Körpertherapeutin. Ich teile den Segen, den ich selbst erhalten habe, mit unseren Greatness®Teilnehmern: ich habe meine Lebensaufgabe und meinen Platz im Leben gefunden und lebe sie mit Seele, Herz und Verstand tagein, tagaus. Seitdem ist mein Leben erfüllt, kraftvoll und glücklich. Ich habe die alte Weisheit und neue Wissenschaft, die mir auf meinem Weg halfen, mit modernen Coaching-Techniken verknüpft, so dass jeder Mensch, der sinnstiftend wirken und in Erfüllung und Fülle ankommen möchte, binnen 3 Monaten die Chance dazu hat. Simply be great!

Zusammen sind wir ein klasse Team. Wir fühlen uns innig miteinander verbunden und empfinden tiefe Dankbarkeit und große Freude, unsere Greatness®Teilnehmer liebevoll und intensiv zu begleiten.


3. Kundenstimmen

Ricarda R. 08/2020

„Ich habe nun eine klare und sinnhafte Lebensvision."


Lea G. 08/2020


"Im myGreatness Programm habe ich mich näher kennen gelernt und meine innere Stärke und Sicherheit gefunden. Ich bin weg von dem Gefühl nicht angekommen zu sein und hin zu einem „Anker-in-mir-selbst-Gefühl“. 

Ich habe die Erkenntnis erlangt, dass ich auf meine individuelle Art und Weise einen wichtigen Nutzen in die Welt bringe. Ich gehe gestärkt meinen Weg, mit dem Bewusstsein, dass ich alles in mir trage, was ich für meine persönliche Reise benötige."

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.